FAQ

+ -
1Warum lohnen sich die Angebote der Schreibwerkstatt?

Wissenschaftliches Schreiben ist grundsätzlich niemandem angeboren. Natürlich gibt es Menschen, denen das Schreiben leichter fällt als anderen. Dieser Teil "Talent" nützt aber wenig, wenn man das erlernbare Handwerkszeug dazu nicht beherrscht. Wie zitiere ich richtig? Wie finde ich eine gute und logische Gliederung für mein Thema? Wie kann ich meine Ergebnisse plausibel und argumentativ stringent darstellen? Diese und viele andere Kenntnisse bekommen Sie bei uns in den Kursen vermittelt. Das erworbene Fakten-Wissen sollte nach dem Kursbesuch jedoch nicht brach liegen, sondern immer wieder angewendet und in Übungen vertieft werden. Es gibt Studien, nach denen man erst nach vielen Jahren des Trainings zum Experten oder zur Expertin im Schreiben wird. Wenn Sie studienbegleitend immer wieder Kurse besuchen, werden Sie eine gewisse Schreibroutine entwickeln und sich leichter tun, wenn Studien- oder Abschlussarbeiten anstehen.

Profitieren Sie von unseren Einzelberatungen für Studierende und Promovierende. Gemeinsam finden wir Ihre individuelle Schreibstrategie. Wir haben Methodentipps, wenn Sie mal nicht weiterkommen und können Ihnen Tipps zur Überarbeitung Ihrer Texte geben. Sie brauchen einfach mal jemanden, der Ihnen ein Feedback gibt? Auch das machen wir in unserer Schreibberatung. Eines allerdings bieten wir nicht an: Wir korrigieren und überarbeiten Ihre Texte nicht, sondern leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie noch Fragen haben!

2Können Sie meinen Text Korrektur lesen?

Nein, wir korrigieren und lektorieren keine Texte. Wir haben aber eine interaktive Studierendengruppe auf der Ilias-Lernplattform gegründet, in der Sie eine "Korrektur-Partnervermittlung" finden.

3Eigentlich habe ich gute Noten. Darf ich überhaupt in die Schreibwerkstatt gehen?

Selbstverständlich!
Alle, die ihr Schreibverhalten verbessern möchten oder Methodentipps für die Arbeitsschritte während des Schreibprozesses gebrauchen können, sind in der Schreibwerkstatt herzlich willkommen. Bei uns lernen Sie nicht nur, wie man beim wissenschaftlichen Arbeiten vorgehen kann, sondern üben auch, wie Sie gute wissenschaftliche Texte formulieren. Oder brauchen Sie einfach mal ein Feedback, ob Teile Ihres Textes verständlich und argumentativ nachvollziehbar sind? Brauchen Sie Hilfe, Ihre Ideen zu sortieren - oder überhaupt erst Ideen zu finden? Haben Sie das Gefühl, Sie gehen während der Recherchephase in einem Berg Forschungsliteratur unter? Sie sitzen vor dem leeren Bildschirm und wissen einfach nicht, was Sie schreiben sollen?

All diese Anliegen sind völlig normal für Schreibende, selbst, wenn sie bereits viel Schreiberfahrung haben. Wenn Sie zu uns kommen, bedeutet das nicht, dass Sie defizitär arbeiten oder nicht auch ohne unsere Hilfe einen wissenschaftlichen Text schreiben könnten. Aber vielleicht wird Ihr Text mit unserer Hilfe noch besser? Oder vielleicht machen unsere Methoden Ihren Arbeitsprozess etwas leichter? Wir laden Sie ein, es einfach mal mit uns zu versuchen.

4Muss ich als Betreuer*in den Studierenden, die die Beratung der Schreibwerkstatt in Anspruch genommen haben, eine Note abziehen?

Nein. Die Angebote der Schreibwerkstatt dienen nur der Fortbildung der Studierenden.

  • Wir lesen die Texte der Studierenden nicht Korrektur und schreiben auch keine Teile.
  • Wir geben keine fachlichen Hinweise oder steuern Ideen bei.
  • Wir geben den Studierenden auf maximal 3 Seiten ein Feedback zu einem von den Schreibenden selbst gewählten Schwerpunkt.
  • Wir zeigen den Schreibenden Methoden, wie sie ihren Schreibprozess und ihre Texte grundsätzlich verbessern können. Beides zeigen wir den Schreibenden an einem Beispiel in ihrem eigenen Schreibprojekt, sie müssen es jedoch selbst auf den Rest ihrer Arbeit transferieren.
  • Wir hoffen so, die Grundfertigkeiten der wissenschaftlichen Schreibkompetenz zu verbessern.
  • Die Schreibberatung ist anonym.
5Wo kann ich mich anmelden?

Für die SQ-Veranstaltungen können Sie sich im C@mpus-Management-System anmelden.
Informationen zur Anmeldung für unsere Minikurse finden Sie hier.

Für die Schreibberatung können Sie sich auf dieser Seite anmelden.

6Wo und wann erfahre ich, ob ich für eine SQ-Veranstaltung zugelassen wurde?

Das C@mpus-Management-System versendet nach der Platzvergabephase (i.d.R. kurz vor Ende des vorangegangenen Semesters) automatisch eine E-Mail an Ihre studentische E-Mail-Adresse, wenn Sie einen Fixplatz erhalten haben.

7Ich bin Studierende*r der Uni Tübingen/Uni Hohenheim/Akademie der Bildenden Künste, kann ich auch teilnehmen?

Gerne! Sie brauchen dazu keinen ILIAS Account. Schreiben Sie uns bitte, damit wir Sie aufnehmen können: info[at]schreibwerkstatt.uni-stuttgart.de.

8Kosten die Lehrveranstaltungen etwas?

Nein, bis auf Weiteres werden die Lehrveranstaltungen für Beschäftigte und Studierende der Uni Stuttgart kostenlos angeboten. Gasthörer*innen können sich hier über die Gebühren informieren.

9Wo finde ich das Lehrveranstaltungsangebot der Schreibwerkstatt?

Wir bieten semesterbegleitende Seminare und Blockveranstaltungen an, die Sie sich mit 3 Leistungspunkten als Schlüsselqualifikation anrechnen lassen können. Unser Programm finden Sie hier. Die SQ-Veranstaltungen sehen Sie außerdem im C@mpus-Management-System.

Wenn Sie sich über einzelne Themen des Schreibprozesses informieren und Übungen machen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Minikurse.

Für diejenigen, die gern individuell und von Zuhause ihre Zeichensetzung oder Rechtschreibung verbessern möchten oder Tipps und Übungen zur geschlechtergerechten Sprache suchen, sind vielleicht unsere unverbindlichen Online-Kurse interessant. Hier finden Sie Selbstlernmaterialien, Übungen und Testmöglichkeiten. Sie finden auf der Ilias-Plattform und rein digital statt.

10Wo finde ich die Schreibwerkstatt?

Unsere Büros und die Mediothek, in der viele unserer Kurse stattfinden, sind im Gebäude Breitscheidstr. 2 auf dem Campus in der Stadtmitte.

11Bekomme ich Leistungspunkte?

Für eine bestandene SQ-Veranstaltung erhalten Sie 3 Leistungspunkte. Diese werden Ihnen nach Ende des Semesters (31.03. bzw. 30.09. jeden Jahres) im C@mpus-Management-System gutgeschrieben. Sie können sich dann selbstständig über Ihr Studienkonto die Teilnahmescheine herunterladen.

Für den Besuch eines einzelnen Minikurses bekommen Sie leider keine Punkte angerechnet, Sie haben aber die Möglichkeit, den Besuch von Minikursen im Umfang von 28 Unterrichtseinheiten (1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten) für unsere SQ-Veranstaltung "Wissenschaftliches Schreiben à la carte" anrechnen zu lassen.

12Wie erhalte ich eine Teilnahmebestätigung für einen Onlinekurs?

Wenn Sie den Kurs zu Ihrer Zufriedenheit absolviert und die Tests bestanden haben (mindestens 51 %) schreiben Sie bitte eine E-Mail an info[at]schreibwerkstatt.uni-stuttgart.de.

13In welchem Raum findet meine Veranstaltung statt?

Diese Information finden Sie bei den Angaben zu Ihrer Veranstaltung.
Minikurse
SQ-Veranstaltungen

14Muss ich meinen Schein persönlich abholen?

Für eine bestandene SQ-Veranstaltung erhalten Sie 3 Leistungspunkte. Diese werden Ihnen nach Ende des Semesters (31.03. bzw. 30.09. jeden Jahres) im C@mpus-Management-System gutgeschrieben. Sie können sich dann selbstständig online über Ihr Studienkonto die Teilnahmescheine herunterladen.

15Ich habe keine ILIAS Zugang - Was tun?

Wenden Sie sich bitte an das Ilias-Team. Hilfe finden Sie auf der Startseite der Ilias-Plattform.